Kostenbeteiligung
Die obligatorische Grundversicherung übernimmt die Kosten für pflegerische Leistungen. Der Kunde hat eine Kostenbeteiligung von 20 %, max. Fr. 15.95 pro Tag zu übernehmen. Eine Beteiligung der Krankenversicherung an die Kosten von Hauswirtschaftlichen Leistungen ist im Falle einer abgeschlossenen Zusatzversicherung möglich. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrer Krankenkasse zu orientieren.

Die Tarife für die pflegerischen Dienstleistungen sind schweizweit einheitlich. Sie werden vom Dachverband Spitex und der Krankenversicherer Santésuisse vorgegeben. Die Preise für Pflegematerial werden vom Bundesamt für das Gesundheitswesen (BAG) festgelegt (Migel - Liste - siehe dazu www.spitexlu.ch).
Der verrechnete Stundenansatz ist abhängig von der Art der erbrachten Dienstleistung. Die Verrechnung erfolgt in 10 Minuten-Einheiten.

Die Tarife zum Download:
tarife-2017.pdf [240 KB]

Rückerstattung von der Krankenkasse ab 01.01.2017

Dienstleistung Preis pro Stunde
Bedarfsabklärung und Beratung Fr. 79.80
Untersuchung und Behandlung Fr. 65.40
Grundpflege Fr. 54.60
Hauswirtschaftliche Leistung Fr. 35.-- pro Stunde (keine obligatorische Krankenkassenleistung, evtl. in Zusatzversicherung abgeschlossen)
Zusatzleistungen Hauswirtschaft Fr. 67.-- pro Stunde (keine Krankenkassenleistung)

Rückerstattung bei Unfällen nach UVG ab 01.04.2017

Dienstleistung Preis pro Stunde
Bedarfsabklärung und Beratung Fr. 87.00
Untersuchung und Behandlung Fr. 83.00
Grundpflege Fr. 76.00
Hauswirtschaft Fr. 35.-- pro Stunde (keine obligatorische Unfallversicherungsleistung, evtl. in Zusatzversicherung bei der Krankenkasse abgeschlossen)
Diese Rückerstattungstarife gelten nur bei Unfällen nach Unfallversicherungsgesetz (UVG).